HOME

Botkin-Pfad
Der Botkin-Pfad ist ein 7 km langer Wanderweg, der 1901-02 auf Initiative des Jaltaer Gebirgsclubs angelegt wurde. Er ist nach dem Arzt Sergej Botkin benannt.

Er beginnt an der alten Gebirgsstraße, die von Jalta über den Aj-Petri nach Bachtschissaraj führt, der "Bachtschissarajskoje Schosse", etwa bei Kilometer 6 auf der linken Seite stadtauswärts von Jalta gesehen. Der Pfad ist nicht beschildert. Der Botkin-Pfad steigt bis auf 700m an, verläuft am Berg Stawri-Kajas entlang und endet am Wasserfall Utschan-Su.

In der Nähe gibt es eine Bushaltestelle. Dort beginnt auch der Taraktasch-Pfad, der auf den Aj-Petri hinauf führt.


FENSTER SCHLIESSEN

© Gaasterland-Verlag 2003-2012