Home l Stadtplan

Simferopol

Der 1951 - 52 errichtete Hauptbahnhof


1784 wurde Simferopol auf Erlass Katharina II. als Verwaltungszentrum der Krim gegründet. Die geographische Mittelpunktlage begünstigte die Entwicklung zum zentralen Handels- und Verkehrsknotenpunkt. Die Stadt liegt in der Übergangszone von der Steppe zum Gebirge und am größten Fluß der Krim, dem Salgir. In Simferopol befindet sich der einzige internationale Flughafen auf der Halbinsel.

1918 entstand eine Universität, und im Laufe des 20. Jh. entwickelte sich Simferopol auch zu einem industriellen Zentrum auf der Krim.

Simferopol ist die Hauptstadt der Republik Krim, die sich innerhalb der Ukraine autonome Sonderrechte bewahren konnte. Etwa 340.000 Menschen leben hier. Heidelberg ist die deutsche Partnerstadt.

Simferopol war schon immer eher Durchgangsstation und steht im Schatten des geschichtsträchtigen Sewastopol und des ehemals mondänen Jalta. Nichtdestotrotz ist hier das städtische Zentrum der Krim, und Simferopol bietet neben seinen Sehenswürdigkeiten eine Fülle an Einblicken in den Alltag und das Leben der Menschen.


FENSTER SCHLIESSEN

© Gaasterland-Verlag 2003-2012