D
I
E

K
R
I
M

Reise-Anbieter l Reise-Infos l Reiseführer l Die Krim l Highlights
Foto-Galerie l Historische Ansichten l A-Z l Sitemap l
Impressum l Home






3 Der Norden



Bachtschissaraj
ist die alte Hauptstadt des Khanats der Krimtataren. Die Palastanlage haben wir als >Highlight bewertet.


Jewpatorija
ist das Zentrum der Westkrim. Aufgrund seines hervorragenden Klimas entwickelte sich die Stadt bereits im 19. Jh. zu einem wichtigen Kurort.
>>INFO


Kisil Koba
das größte Höhlensystem der Krim.
>>INFO


Mariä-Himmelfahrts-Kloster
Zur Zeit des Khanats der Krimtataren war dies Sitz des Metropoliten und wichtigstes Kloster der Krim. Seit 1993 wird es wieder von Mönchen bewohnt und wurde aufwendig renoviert.
>>INFO


Mangup-Kale
Die größte der Höhlenstädte und relativ gut erhalten. Vom Gipfel des Mangup hat man einen Rundblick über den gesamten Südwesten der Krim.
>>INFO

Marmorhöhle
Eine der fünf schönsten Tropfsteinhöhlen der Welt, durch Zufall erst 1979 entdeckt und seit 1987 zu besichtigen. Ein >Highlight

Simferopol
Simferopol ist die Hauptstadt der Republik Krim und das städtische Zentrum der Halbinsel.
>>INFO

Tschatyr-Dag
Ein beeindruckendes Bergmassiv mit vielen endemischen Pflanzenarten.
>>INFO

Tschufut-Kale
bedeutet in der Übersetzung "Jüdische Festung", ein Siedlungspunkt der Karaimer.
>>INFO


Geographie
Klima

Geschichte
Chronologie
Krimkrieg

Sehenswert
1 Groß-Jalta
2 Sewastopol
3 Der Norden
4 Aluschta-Sudak
5 Der Osten

Themen:
Kriegsgräber
Fond Jug
Krimsekt
Potjomkinsche Dörfer

zurück zur Übersichtskarte



© Gaasterland-Verlag 2003-2013