D
I
E

K
R
I
M

Reise-Anbieter l Reise-Infos l Reiseführer l Die Krim l Highlights
Foto-Galerie l Historische Ansichten l A-Z l Sitemap l
Impressum l Home






2 Sewastopol und Umgebung



Balaklawa
bis Mitte der 90er Jahre U-Boot Stützpunkt und Sperrgebiet, ist Balaklawa heute ein reizvolles Ausflugsziel geworden.
>>INFO

Chersones
eine wichtige archäologische Stätte auf der Krim. Im 5. Jh. v. Chr. von Griechen gegründet bestand die Stadt bis 1399.
>>INFO

Eski-Kermen
eine der "Höhlenstädte" auf dem nördlichen Gebirgszug des Krimgebirges.
>>INFO

Höhlenkloster Inkerman
Das Kloster wurde im 7. Jh. gegründet. Seit 1992 wieder von Mönchen bewohnt wurde es umfangreich renoviert.
>>INFO

Sapun-Hügel
Hier fand im II. WK die letzte große Schlacht auf der Krim statt. 1959 als Gedenkstätte und Museum eingerichtet.
>>INFO

Sewastopol
die "Stadt des Ruhmes", einst wichigster Militärstützpunkt der Sowjetunion am Schwarzen Meer ist die Stadt heute jedermann zugänglich.
>>INFO

Thema:
Der deutsche Soldatenfriedhof bei Gontscharnoje


Geographie
Klima

Geschichte
Chronologie
Krimkrieg

Sehenswert
1 Groß-Jalta
2 Sewastopol
3 Der Norden
4 Aluschta-Sudak
5 Der Osten

Themen
Kriegsgräber
Fond Jug
Krimsekt
Potjomkinsche Dörfer

zurück zur Übersichtskarte



© Gaasterland-Verlag 2003-2013